Gemeinsam bewegen wir Steinmaur!

 

!! Kurz Update Gemeindeversammlung !!

An der gestrigen Abstimmung hätten wir eigentlich genug JA-Stimmen erzielt!

Tausend Dank dafür!!

ABER es wurde ein Antrag zur nachträglichen Urnenabstimmung gestellt und dieser wurde angenommen (dazu braucht es ein Ja von 1/3 der Anwesenden)

Das heisst konkret, es wird nochmals eine Abstimmung geben, brieflich an der Urne!

Stay tuned!





Der Countdown läuft!!

 

am 1. Dezember 2022 haben wir die Möglichkeit, unserem Traum von einem Pumptrack in Steinmaur ganz nahe zu kommen! 



















Wir brauchen dich - gemeinsam bewegen wir Steinmaur! 


Möchtest auch du aktiv mit dabei sein, wenn wir das Projekt weiter verfolgen? Möchtest du unseren Verein und damit unser Projekt finanziell unterstützen? Gerne nehmen wir neue Mitglieder, Gönner und Sponsoren in unseren Verein auf! Für weitere Informationen, bitte hier klicken.



Limitierte Pumptrack Kleider-Kollektion 


mehr Bilder findet ihr hier


Es hät solangs hät! 
Bei Interesse freut sich Claudia Winiger über eure Kontaktaufnahme unter der Nummer 078 659 70 00. Die Kleider sind bei Claudia anzuprobieren und zu kaufen. Der Erlös kommt vollumfänglich dem Verein Pumptrack zugute.



Nachdem die Steinmaur Stimmbürger:innen am 01. Dezember 2021 dem Gemeinderat mit 142 (89%) JA- gegen 17 (11%) Nein-Stimmen den Auftrag erteilt haben, innerhalb von 18 Monaten eine Umsetzungsvorlage für einen asphaltierten Pumptrack auszuarbeiten, haben wir uns am 30. März 2022 und am 16. Juni 2022 mit Vertretern des Gemeinderats getroffen. 

Der Gemeinderat hat für den Pumptrack drei mögliche Standorte ausgearbeitet. Zwei waren beim Bahnhof Steinmaur und die dritte Fläche neben den Schrebergärten in Steinmaur. Der Standort neben der Turnhalle könne nicht in Erwägung gezogen werden, weil sie sich die Option der Erweiterung der Schulhausanlagen (Schulraumerweiterung) frei lassen wollen.


Bevorzugter Pumptrack Standort in Steinmaur ist bekannt 


Der bevorzugte Standort ist eindeutig die rund 2'500 m2 Zone für öffentliche Bauten neben den Schrebergärten. Nebst den Baukosten fallen voraussichtlich marginale Kosten für ein 2. WC neben der bestehenden Anlage für die Mieter der Schrebergärten an.






















Es soll eine asphaltierte Pumptrack-Anlage mit einer Erholungszone neben der wunderschönen, Schatten-spendenden Eiche, als auch eine Abgrenzung zur verpachteten Landwirtschaftszone geben. 

Die Gemeindevertreter hatte die Anbieter Velosolutions beauftragt, ein Konzept auszuarbeiten. Die beiden präsentierten Varianten überschossen die allgemein bekannten Grössen und die zu erwarteten Kosten. Zurzeit werden zwei neue redimensionierte Projekte von Velosolutions als auch von Flying Metal ausgearbeitet. Die nächste Besprechung findet am 12. Juli 2022 statt. 

Bis heute sieht es weiterhin nach einem umsetzbaren Plan aus, die Umsetzungsvorlage mit dem favorisierten Standort, einer angepassten Grösse und Kosten an der Gemeindeversammlung vom kommenden 01. Dezember 2022 zur Abstimmung zu bringen. 


Rückblick Grillabend Vereinsmitglieder und Gönner Pumptrack Steinmaur bei den ersten Ideen für das Sponsoring-Konzept erarbeitet und die Pumptrack-Kleider-Kollektion anprobiert wurden 


Einige Vereinsmitglieder und Gönner sind unserer Einladung zum gemeinsamen Grillabend, Orientierung und Brainstorming vom 22. Juni 2022 gefolgt. Die Familie Martin und Conny Müller hat uns grosszügigerweise ihren Vorplatz auf dem Salenhof als Treffpunkt zur Verfügung gestellt. 

Nebst der Orientierung zum geplanten Standort, haben wir uns rege über Ideen ausgetauscht, wie Geld für die Finanzierung beschafft werden kann. Erste Ideen für ein Sponsoringkonzept entstanden, in welchem die Kinder selbst, Privatpersonen als auch Firmen sich finanziell oder auch mit notwendigen Materialien beteiligen können. 

Die limitierte Pumptrack Kleider-Kollektion wurde von den Kindern rege anprobiert und nicht mehr ausgezogen. Im beiliegenden Dokument erfährt ihr mehr darüber. Der Verkauf hat gestartet. Es hät solangs hät! Bei Interesse freut sich Claudia Winiger über eure Kontaktaufnahme unter der Nummer 078 659 70 00. Die Kleider sind bei Claudia anzuprobieren und zu kaufen. Der Erlös kommt vollumfänglich dem Verein Pumptrack zugute.

Wir sind überwältigt! So viele Menschen sind gekommen, um unser Projekt zu unterstützen! Wow! Dank euch konnten wir ein JA erreichen an der Gemeindeversammlung. Nun muss der Gemeinderat ein Projekt ausarbeiten für einen asphaltierten Pumptrack in Steinmaur. 

Gerne halten wir dich weiterhin auf dem Laufenden über das Projekt. Schau einfach immer wieder bei uns vorbei und lasse uns deine Kontaktdaten hier, damit wir dich aktiv informieren können! Du kannst auch nach wie vor Mitglied werden in unserem Verein! Wir haben unsere Hilfe angeboten zur Erstellung des Projektes, zum Sponsoren suchen und für alles, was nötig ist.



Veränderungen im Vorstand Verein Pumptrack Steinmaur 


Pierre Winiger verlässt den Vorstand vor Amtsantritt als Gemeinderat per 30. Juni 2022. Claudia Winiger tritt ordentlich per Ende des Vereinsjahres per Mitte Oktober 2022 aus dem Vorstand aus. 


Wer möchte den Verein im Vorstand unterstützen und Teil davon werden? Bei Interesse nimmt doch bitte mit dem Vereinspräsidenten Samuel Schaub Kontakt auf.




 


 

«Initiative in zwei Schritten»

Der Gemeinderat Steinmaur hat die Einzelinitiative für den Bau eines asphaltierten Pumptracks für die Gemeinde Steinmaur vom 25. März 2021 für gültig und initiativfähig erklärt. Der Gemeinderat hat entschieden, die Initiative in zwei Schritten den Stimmberechtigten zur Abstimmung vorzulegen:

Schritt 1: Abstimmung der Initiative als allgemeine Anregung am 01. Dezember 2021

An der Gemeindeversammlung der Gemeinde Steinmaur vom 01. Dezember 2021 werden die Stimmberechtigten über die Initiative als allgemeine Anregung abstimmen. Bei einer mehrheitlichen Befürwortung arbeitet der Gemeinderat im Anschluss eine

Umsetzungsvorlage aus und bringt diese innert 18 Monaten zur weiteren Abstimmung an die Gemeindeversammlung (Paragraf 154 GPR). Damit werden an der Gemeindeversammlung vom 01. Dezember 2021 weder über einen möglichen Standort, noch über Kosten oder andere konkreten Themen abgestimmt.

 

Schritt 2: Abstimmung über Umsetzungsinitiative asphaltierten Pumptrack Steinmaur

Sofern die allgemeine Anregung über den Bau eines asphaltierten Pumptracks für Steinmaur an der Gemeindeversammlung vom 01. Dezember 2021 angenommen wird, präsentiert der Gemeinderat eine konkrete Umsetzungsvorlage und legt diese den Stimmberechtigen wieder zur Abstimmung vor.

  

«Das Initiativekomitee stellt sich zur Verfügung»

Das Initiativekomitee hat dem Gemeinderat signalisiert, dass sie auf Wunsch bei der Ausgestaltung der Umsetzung sowie bei der möglichen Suche nach Sponsoren engagiert mitwirken möchten.